Offenes Singen mit Christian Deichert und Ralf Härtter

Lade Karte ...

Datum/Zeit
22/09/2019
11:00 - 12:30

Veranstaltungsort
Weingut Rebschneckle

Kategorien


Christian schwärmt für die afrikanische Musikkultur. Als Meistertrommler entlocken seine Hände den Trommeln die ursprünglichen „Herzschlag-Rythmen“ der Völker der Welt. Er leitet in Freiburg das „Buschorchester“ und komponiert wundervolle Songs.
Ralf ist Herzmusiker und Multiinstrumentalist. Virtuos und geradezu „atemberaubend“ spielt er das Didgeridoo. Seine selbstkomponierten Lieder sind voller Wortwitz und schwäbischem Dialekt.

Cristian Deichert:

„Singen ist die ursprünglichste und direkteste musikalische Ausdrucksform des Menschen, in Afrika werden die Trommeln fast immer von Gesang begleitet oder der Gesang von Trommeln. Es gibt Trostlieder, Alltagslieder, Arbeitslieder, Spottlieder und anderes.
In letzter Zeit wird erfreulicherweise auch bei uns wieder entdeckt, dass Singen als die direkteste musikalische Ausdrucksform sozusagen menschlich und selbstverständlich ist, und außerdem gesund. Könnte man Singen „verordnen“, würde man möglicherweise hin und wieder auf die Gabe von antidepressiv wirkenden Medikamenten verzichten können. Im Ernst.“

Einfach kommen, keine Anmeldung erforderlich.
Emotionen sind erlaubt! Lachen und Weinen, Schluchzen und Summen, Tanzen und Stillsein.

Folgt dem Ruf der Trommeln von Christian und Ralf !

Bitte noch Zeit mitbringen für den anschließenden Plausch bei Secco und Bonnies frischem selbstgebackenem Sonntagskuchen.
Unkostenbeitrag 10,-.

info@weingut-rebschneckle.de
tel.  07668-3340340