Schamanisches Basisseminar mit Dr. Katja Raimann

Lade Karte ...

Datum/Zeit
04/05/2019 - 05/05/2019
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Weingut Rebschneckle

Kategorien


Schamanismus ist eine nachweislich mindestens 40.000 Jahre alte Methode, die zur Selbstheilung, Heilung, Kraftfindung, innerem Wachstum und Erledigung vieler spezieller Aufgaben (z.B. Naturgeisterkontakt, Reinigung, Extraktion, Seelengeleit, Hausreinigungen etc.) verwendet wird.

Mit Trommel, Rassel oder anderen Instrumenten, die eine monotones Geräusch erzeugen, bereist der/die Schamane/In die Nicht-Alltägliche-Wirklichkeit um seine Verbündeten (z.B. Krafttier) zu kontaktieren. Dies sind seine/ihre Helfer bei den zu erledigenden Aufgaben.

Der Kontakt zu den individuellen Verbündeten ist uns allen möglich. Persönliche Weiterentwicklung wird dadurch initiiert, begleitet und vertieft.

Besonders wichtig ist uns der Lehrstil der Kulturunabhängigkeit. Die Neutralität des praxisorientierten Seminars ermöglicht es den Teilnehmern ihre eigenen Erfahrungen und Sichtweisen auszuformen.

Ohne umständliche Rituale lernen die Seminarteilnehmer/Innen veränderte Bewusstseinszustände kennen und kommen mit der Nicht-Alltäglichen-Wirklichkeit in Kontakt.

Bereist werden alle drei Welten der schamanischen Arbeit: obere, mittlere und untere Welt.

Gelehrt wird die Arbeit mit Krafttier und Lehrer sowie erste Methoden der Heilarbeit.

Das Basisseminar ist die Grundvoraussetzung für die Teilnahme an sämtlichen Fortgeschrittenen-Seminaren, auch bei anderen Seminarleiter/Innen des Netzwerks.

Seminarzeiten: Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr

Kosten: 150 € (zuzüglich 10 € anteilige Raumnutzungsgebühr)
Frühbucher bis vier Wochen vor Seminarbeginn: 130 €

Anmeldung bitte per Mail oder über www.schamanismus.org.

Wir freuen uns auf Dich!

„Erinnere Dich, dass Du eine Seele hast. Diese Verbindung stärkt und nährt Dich und wird Dir den Weg weisen.“