Schamanisches Tagesseminar – Klage und Trost

Lade Karte ...

Datum/Zeit
24/11/2018
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Weingut Rebschneckle

Kategorien


 

Wer kennt das nicht –  im Laufe unseres Lebens kommen wir immer wieder in Situationen, die beklagenswert sind. Aber wirklich zu klagen ist in unserem Kulturkreis eher verpönt. Wir jammern eher. Doch hilft uns das?

In diesem Seminar gehen wir auf den Unterschied zwischen Jammern und Klagen ein.

Wir erschaffen einen spirituellen Raum, in dem wir der Klage einen individuellen Ausdruck geben können, und vor allem eine Richtung. Im weiteren Verlauf begeben wir uns auf eine innere Reise in der wir unser eigenes „Trostpflaster“ finden, das auch nach dem Seminar zu Anwendung kommen kann. Unterstützt werden wir dabei von der geistigen Welt, die uns diese Erfahrung ermöglicht.

Am Ende des Tages werden wir in einem schamanischen Ritual unsere Klagen der transformierenden Kraft des Feuers übergeben. So tragen wir zu unserer  eigenen Heilung bei.

 

Veranstaltungsort
Weingut Rebschneckle
Glänzerweg 4 | 79241 Ihringen
info@weingut-rebschneckle.de
www.weingut-rebschneckle.de
07668 334 03 40

Kosten: € 75,-

 

Anmeldung per Mail: th.staeuble@yahoo.de. Wir bitten um Überweisung von € 25.- bei Anmeldung, Rest bar beim Seminar Vielen dank. Wir freuen uns auf Euch!!!

Seminarleitung:

Susanne Kammer

Dipl. Theaterpädagogin und schamanische Praktikerin

 


Thomas Stäuble

Dipl. Soz. Päd., systemischer Familientherapeut und schamanischer Praktiker